Nauta Nutzerkonten

Nauta WIFI in Cuba

Der staatliche Telekommunikationskonzern ETECSA, bietet seit geraumer Zeit zusätzlich zu den traditionellen Telefonie-Diensten (Sprachanrufe, SMS, MMS) den eigenen E-Mail bzw. Internet Dienst Nauta an. Mit einem Nauta Nutzerkonto kann über öffentliche Hot-Spots (Zugangspunkte), in einigen ETECSA Filialen, in Jugendclubs und Hotels das Internet genutzt werden.

  1. 1. Mögliche Zugänge zum Internet / E-Mail Versand / Intranet
  2. 2. Arten der Nutzerkonten
  3. 3. Voraussetzungen

Grundsätzlich ist unter folgenden Nauta Zugängen / Nutzerkonten zu unterscheiden:

adresse@nauta.cu adresse@nauta.com.cu adresse@nauta.co.cu

Nutzung:
  • • Emfpang und Versand von E-Mails
  • • Über ein Handy
    (Smartphone mit eingerichteter E-Mail Funktionalität)
  • • Datenübertragung durch Mobilfunknetz
  • • Internet (www) über öffentliche Zugangspunkte (WIFI Hotspots)
  • • Über ein Handy, Tablet, Laptop oder PC
  • • Datenübertragung durch öffentliche Zugangspunkte
    (WIFI Hotspots)
  • • Nationales Internet
    (auch Intranet genannt)
  • • Keine Nutzung des
    weltweiten Internets (www)
  • • Über ein Handy, Tablet, Laptop oder einen PC
  • • Datenübertragung durch öffentliche Zugangspunkte
    (WIFI Hotspots)

Aufladung:
Cubacel Handyguthaben Nauta Internetguthaben Nauta Internetguthaben

Abrechnung:
Je nach genutztem
Volumen / Kilobyte
Je genutzter Zeit
Keine Abrechnung nach Nutzungsvolumen
Je genutzter Zeit
Keine Abrechnung nach Nutzungsvolumen

Bitte beachten:
Der Zugang zum Internet (www) mit einer @nauta.cu E-Mail Adresse über das Handy, wird aufgrund der Mindest-abrechnungsdauer von einer Stunde, sowie der vergleichbar schlechten Übertragungsqualität so gut wie nicht genutzt. Der Versand von E-Mails über adresse@natua.com.cu ist nicht direkt über das Handy, sondern nur über den Umweg:
"Internet" > "E-Mail Dienst" möglich.
Der internationale Versand
von E-Mails über adresse@natua.co.cu
ist nicht möglich.

Welche Arten von Nauta-Nutzerkonten gibt es?

Temporär
(nicht wieder aufladbar)
Dauerhaft
(wieder aufladbar)

Nutzung:
In der Hauptsache
für Touristen gedacht
Für kubanische Staatsbürger oder
dauerhaft in Kuba lebende Ausländer

Aufladung:
  • • Guthabenkarten welche in den Geschäftsstellen von ETECSA, Hotels,
    Flughäfen oder häufig auch direkt vor Ort verkauft werden.
  • • Guthabenkarten welche in den Geschäftsstellen
    von ETECSA, Hotels, Flughäfen oder häufig auch
    direkt vor Ort verkauft werden.
  • • Direkte Einzahlung in den Geschäftsstellen von ETECSA
  • • Cubacalls (Nauta Internetguthaben)

Abrechnung / Tarife:
Je genutzter Minute / Keine Abrechnung nach Nutzungsvolumen Je genutzter Minute /
Keine Abrechnung nach Nutzungsvolumen

Bitte beachten:
Ab der ersten Nutzung hat die Karte
eine Gültigkeit von 30 Tagen. Für den Erwerb dieser Zugänge sind keine weiteren Formalitäten nötig.
Ab der ersten Aufladung hat der Internetzugang eine Aktivität von 330 Tagen. Diese Nutzerkonten sind mit einer festen E-Mail Adresse verbunden. Es kann Guthaben aufgeladen und verbraucht werden. Auch die Aufladung aus dem Ausland (Nauta Internetguthaben) ist unkompliziert möglich.

Wer kann ein Nauta Nutzerkonto erhalten?

Neben kubanischen Staatsbürgern, können auch Firmen, Organisationen, ausländische Studenten sowie in Kuba lebende Ausländer einen dauerhaften Zugang zum Internet beantragen.
Im folgenden werden die Voraussetzungen genannt, welche für Kubaner/innen nötig sind, um ein dauerhaftes (aufladbares) Internet-Nutzerkonto zu erhalten.


Voraussetzungen:

  • • Personalausweis (carnet de identidad)
  • • Einmalige Zahlung von 2,- CUC (Gegenwert von einer Stunde Internet)
  • • Mindestalter 18 Jahre